Hinweise zu Konzerten und Veranstaltungen
 

30. Bach-Werkstatt in St. Marien
„Was Gott tut, das ist wohl getan“

Die kommende Bach-Werkstatt in St. Marien befasst sich dieses Mal mit der Kantate
„Was Gott tut, das ist wohl getan“ BWV 100 von Johann Sebastian Bach und dem „Kyrie“ aus der Messe F-Dur BWV 233. Die Bach-Werkstatt wendet sich an alle Sängerinnen und Sänger und fortgeschrittene Instrumentalisten (alle Streicher), die die Werke Johann Sebastian Bachs lieben.

Die Proben finden am  Samstag, 08. Juli 2017 um 11:00 Uhr für das Orchester und um 14:30 Uhr für den Chor in der Kirche St. Marien statt.

Anmeldungen sind unter www.marien-kantorei.de möglich.

Im Chor stehen allen Gästen die Sängerinnen und Sänger der MarienKantorei und Singgemeinschaft hilfreich zur Seite. Die Pultführer des Orchesters sind Mitglieder der Nordwestdeutschen Philharmonie und professionelle Musiker aus Ostwestfalen-Lippe. Die künstlerische Leitung liegt in den Händen des Marienkantors Volker Jänig.

Die Kantate wird am Sonntag, 09. Juli 2017 um 10:00 Uhr im Gottesdienst in der Kirche St. Marien aufgeführt.

 

Flyer der Bach-Werkstatt


Aktuelle Hinweise
 

Hinweise auf unsere CD-Produktionen
 

Soweit die liebe Sonne leucht...
As far as the dear sun gives light...

Unter dem Titel „So weit die liebe Sonne leucht ... Musikkultur vom Mittelalter bis heute“ ist die neue CD mit Aufnahmen der MarienKantorei Lemgo aus dem Jahr 2015 erschienen.

Unter der Leitung von Kantor Volker Jänig wurden in der Kirche St. Marien und im Weserrenaissance Museum Schloss Brake Werke von Heinrich Schütz, des Lemgoer Komponisten Arnold Grothusius, Max Reger u. a. eingesungen.

Die Aufnahmeleitung hatte Michael Schulte vom Studio Schulte Mediuen GmbH, die graphische Gestaltung des Booklets lag in den Händen von Randell Greenlee von Visual Concepts. Die CD ist im Büro der MarienKantorei für € 15,00 erhältlich.

 

Booklet SoWeitDieLiebeSonneLeucht2015 200px
Die neue CD
der MarienKantorei

Jetzt im:

CD-Shop


CD mit dem Orgelwerk von Samuel Scheidt erschienen
Einspielung an der Schwalbennestorgel von St. Marien

An der Schwalbennestorgel (Scherer/West 1613/2010) in St. Marien wurde erneut eine besondere CD eingespielt.

Kantor Volker Jänig hat an „seiner“ Schwalbennestorgel das Volume 9 innerhalb einer Gesamteinspielung des Orgelwerks von Samuel Scheidt (1587-1654) aufgenommen.
Samuel Scheidts Orgelwerke sind hervorragend geeignet auf der Schwalbennestorgel wiedergegeben zu werden.
Bei dieser Aufnahme wurden u. a. die historischen Instrumente eingesetzt. Die Choräle aus der Görlitzer Orgeltabulatur sind farbig mit

Uta Singer (Sopran), Hartmut Ledeboer (Flöten), Andreas Neuhaus (Posaune) und einem Vokalquartett der MarienKantorei Lemgo dargeboten.

Die CD ist für € 15,00 im Büro der MarienKantorei erhältlich und im Fagott-Verlag erschienen,

 

 


Rückblick auf Veranstaltungen
 

Die Matthäus-Passion in Herford

Matthäuspassion Herford

 

 


Matthäuspassion NW Herford

Copyright © MarienKantorei Lemgo 2017 | Impressum

So, 02.07.2017
10:00 Uhr

Kirche St. Marien

Musikalischer Gottesdienst
Werke von Britten, Langlais, u.a.

MarienKantorei Lemgo

Leitung:
Kantor Volker Jänig

So, 09.07.2017
10:00 Uhr

Kirche St. Marien

Musikalischer Gottesdienst
„Was Gott tut, das ist wohlgetan“

Chor und Instrumentalisten der Bachwerkstatt

Leitung:
Kantor Volker Jänig