Hinweise zu Konzerten und Veranstaltungen
 

MarienKantorei Lemgo mit gefülltem Konzertkalender

Messias, Lemgoer Sommerkonzerte, Musikfestival „mixTour“ und viele weitere Konzerte und musikalische Gottesdienste

Das Jahresprogramm 2018 der MarienKantorei Lemgo liegt vor.
Das Jahr beginnt mit einem musikalischen Gottesdienst mit Teilen aus dem Messias von Georg Friedrich Händel am Sonntag, 11. März 2018 um 10:00 Uhr in der Kirche St. Marien.
Es musizieren die Singgemeinschaft der MarienKantorei Lemgo und ein Streichquintett unter der Leitung von Kantor Volker Jänig. Es predigt Landessuperintendent Dietmar Arends.

Traditionell erklingt die „Karfreitagsmusik“ der MarienKantorei Lemgo mit Werken von Albert Becker, Johannes Brahms, Hugo Distler u. a. am 30. März 2018 um 18:00 Uhr in der Kirche St. Marien.

Am Samstag, 21. April 2018 um 18:00 Uhr steht dann das erste große Konzert des Jahres auf dem Programm:
Uta Singer (Sopran), Johann Moritz von Cube (Alt), Lothar Blum (Tenor), Julian Redlin (Bass), die capella vitalis berlin und die Singgemeinschaft der MarienKantorei Lemgo bringen unter Leitung von Kantor Volker Jänig „Messias“ von Georg Friedrich Händel (1685 – 1759) in der Kirche St. Marien zur Aufführung.
Konzertkarten sind bereits im Büro der MarienKantorei Lemgo, im Gemeindebüro St. Nicolai, in den Geschäftsstellen der Lippischen Landeszeitung, bei Lemgo-Marketing und unter www.reservix.de erhältlich.

Weitere Höhepunkte des Jahres werden sein:
Die Aufführung der Kinderoper „Zauberflöte“ der kleinen und großen Singschule Mitte Juni, die Sommerkonzerte, die wieder im Wechsel in den Kirchen St. Nicolai und St. Marien stattfinden werden, das Musikfestival „mixTour – Renaissance der Musik“ - veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Kantorei St. Nicolai, der Alten Hansestadt Lemgo und dem Weserrenaissance-Museum Schloss Brake -  vom 21. bis 30. September 2018, das in diesem Jahr mit dem  Titel „Frieden hören“ 1618 – 1918 stattfinden wird. Im Eröffnungskonzert in der Kirche St. Nicolai wird das Vokalensemble „Singphoniker“ zu Gast sein, im Abschlusskonzert in der Kirche St. Marien erklingt dann „The Peacemakers“ von Karl Jenkins (*1944) dargeboten von Solisten, den Kantoreien St. Nicolai und St. Marien und der Nordwestdeutschen Philharmonie Herford unter Leitung der Kantoren Volker Jänig und Friedemann Engelbert.

Im November findet eine Bachwerkstatt statt und zum Jahresabschluss lassen am 22. Dezember 2018 die MarienKantorei Lemgo und die große Singschule ihr Adventskonzert erklingen.
Der Programmflyer der MarienKantorei Lemgo liegt in der Stadt aus und ist unter www.marien-kantorei.de abrufbar.

 

VolkerJänig(c)TimeCatcher2017 140px
Kantor Volker Jänig

JohannMoritzvonCube140pxJohann Moritz von Cube

Reservix Schwarz 140px


Aktuelle Hinweise
 Das Büro der MarienKantorei Lemgo ist vom 23. März 2018 bis 06. April 2018 nicht besetzt. Wir wünschen Ihnen ein frohes Osterfest!

Hinweise auf unsere CD-Produktionen
 

Soweit die liebe Sonne leucht...
As far as the dear sun gives light...

Unter dem Titel „So weit die liebe Sonne leucht ... Musikkultur vom Mittelalter bis heute“ ist die neue CD mit Aufnahmen der MarienKantorei Lemgo aus dem Jahr 2015 erschienen.

Unter der Leitung von Kantor Volker Jänig wurden in der Kirche St. Marien und im Weserrenaissance Museum Schloss Brake Werke von Heinrich Schütz, des Lemgoer Komponisten Arnold Grothusius, Max Reger u. a. eingesungen.

Die Aufnahmeleitung hatte Michael Schulte vom Studio Schulte Mediuen GmbH, die graphische Gestaltung des Booklets lag in den Händen von Randell Greenlee von Visual Concepts. Die CD ist im Büro der MarienKantorei für € 15,00 erhältlich.

 

Booklet SoWeitDieLiebeSonneLeucht2015 200px
Die neue CD
der MarienKantorei

Jetzt im:

CD-Shop


CD mit dem Orgelwerk von Samuel Scheidt erschienen
Einspielung an der Schwalbennestorgel von St. Marien

An der Schwalbennestorgel (Scherer/West 1613/2010) in St. Marien wurde erneut eine besondere CD eingespielt.

Kantor Volker Jänig hat an „seiner“ Schwalbennestorgel das Volume 9 innerhalb einer Gesamteinspielung des Orgelwerks von Samuel Scheidt (1587-1654) aufgenommen.
Samuel Scheidts Orgelwerke sind hervorragend geeignet auf der Schwalbennestorgel wiedergegeben zu werden.
Bei dieser Aufnahme wurden u. a. die historischen Instrumente eingesetzt. Die Choräle aus der Görlitzer Orgeltabulatur sind farbig mit

Uta Singer (Sopran), Hartmut Ledeboer (Flöten), Andreas Neuhaus (Posaune) und einem Vokalquartett der MarienKantorei Lemgo dargeboten.

Die CD ist für € 15,00 im Büro der MarienKantorei erhältlich und im Fagott-Verlag erschienen,

 

 


Rückblick auf Veranstaltungen
 

PR BrittenLZKul09122017

 

 


Copyright © MarienKantorei Lemgo 2018 | Impressum

21.09.2018
bis
30.09.2018

Musikfestival
„mixTour“

„Frieden hören"
1618 - 1918

 

mixTourWeblogoWeiß 50px